Gemeinde Ottersweier

Seitenbereiche

Volltextsuche

Die Bilder in der Übersicht

  • Bürgermeister Jürgen Pfetzer und Waldemar Friedmann vom Historischen Bürgerverein bei der Ansprache zur Eröffnung des 18. Otterschwierer Dorfbachfeschtes.
  • Die Ehrengäste bei der Eröffnung des diesjähren Dorfbachfeschtes.
  • Bürgermeister Pfetzer bei seiner Ansprache.
  • Bürgermeister Jürgen Pfetzer beim Fassanstach des Bierfasses.
  • Die Jugendkapelle Ottersweier hat am Samstag das Programm auf der Bachbühne eröffnet. Sie unterhielten die Besucher mit junger Blasmusik.
  • Bei bestem Wetter füllte sich die Dorfbachmeile schnell.
  • Die Besucher verfolgten gespannt den musikalischen Beiträgen auf der Bachbühne.
  • Wie das Bild zeigt, war das 18. Otterschwierer Dorfbachfescht wieder sehr gut besucht.
  • Die Baden-Badener Rentnerband spielte Dixieland und Oldies aus den 60er & 70er Jahren.
  • Am Sonntag wurde über die ganze Festmeile alte Handwerkskunst gezeigt. Dieses Bild zeigt das Dichelbohren.
  • Auch verschiedene Oldtimer konnten am diesjährigen Dorfbachfescht bestaunt werden.
  • Die Tanzbären der Volkstanzgruppe Ottersweier hatten am Sonntagnachmittag ihren Auftritt, welcher mit großem Interesse angeschaut wurde.
  • Die Dorfbachpiratenralley für Kinder war am Sonntag die Attraktion. Verschiedene Stationen/Aufgaben mussten auf der Festmeile gemeistert werden. Einige der Vereine haben sich an dieser Rallye mit Spielen beteiligt.
  • Die Stolperbängels unterhielten die Kinder am Sonntag über die ganze Festmeile.
  • Die Musik-AG der Mooslandschule Ottersweier konnte ihr Können am Sonntagnachmittag auf der Bachbühne unter Beweis stellen.<br />
Hier handelt es sich um ein Musik-Kooperationsprojekt der Mooslandschule mit der Musikschule Bühl.
  • Die Teilnehmer der Piratenralley mussten viele Aufgaben bewältigen. Hier musste ein Ball durch Löcher geschossen werden.
  • Die Handwerkskunst des Körbe machens wurde auf dem diesjährigen Dorfbachfest zur Schau gestellt.
  • Die Dorfbach-Piraten hatten alles für die Piratenralley vorbereitet. Der Start war bei der Arche, welche auch verantwortlich hierfür war.
  • Auf diesem Bild kann man die Handwerkskunst des Töpferns sehen.
  • Dieser Handwerker macht aus einem Stein ein Kunstwerk.
  • Eine alte Brennküche konnte auch bestaunt werden.
  • Die Piratenralley war ein voller Erfolg. Dieses Bild zeigt Kinder, welche jeder ein Piratenkopftuch erhalten haben, bei der Bewältigung der gestellten Aufgaben.
  • Bei der TSO war die nächste Station der Piratenralley. Hier mussten "alle Neune" umgeworfen werden.
  • Der Dorbach bei Dämmerung.