Gemeinde Ottersweier

Seitenbereiche

Volltextsuche

Krauschwitz/Sachsen

Wappen Krauschwitz

Nach der Wende 1989 begann die Partnerschaft mit der Gemeinde Krauschwitz (Oberlausitz) an der Neiße und zur Grenze nach Polen gelegen. Die Verbindung zu Krauschwitz kam auf kuriosem Wege zustande: Auslöser war nämlich die gemeinsame alte Postleitzahl "7583“.

Durch Kommandant Manfred Hechinger von der Freiwilligen Feuerwehr wurden die ersten Kontakte geknüpft. Hieraus entstand dann auch eine Zusammenarbeit auf kommunaler Ebene. Die Gemeindeverwaltung Ottersweier hat in Form einer Verwaltungshilfe zum Aufbau einer gut funktionierenden Verwaltung in Krauschwitz beigetragen.

Rathaus Krauschwitz
Rathaus Krauschwitz

Dadurch wurden die Kontakte immer enger, was sich auch auf Ottersweierer Vereine und die Maria-Victoria-Schule übertrug. Neben der Freiwilligen Feuerwehr bestehen inzwischen enge Verbindungen mit der Narrenzunft Otterschwierer Leimewängscht und zur Maria-Vicoria-Schule. Gegenseitige Besuche der jeweiligen Bürgermeister mit Gemeinderatsdelegationen runden diese Beziehungen ab.

Das Faltblatt vom Freundeskreis Krauschwitz-Ottersweier mit vielen Informationen können Sie hier als PDF-Datei herunterladen.

Den zum Betrachten notwendigen "Adobe Reader" können Sie hier kostenlos downloaden.

Weitere Infos finden Sie auf der Website von Krauschwitz.